Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich bin Jahrgang 1968, verheiratet und Mutter von drei Töchtern. Die Arbeit als Hebamme erfüllt mich seit nunmehr über 20 Jahren.

Mein Werdegang als Hebamme begann 1987 mit der Ausbildung in Freiburg, die ich 1990 abschloss. Danach zog ich nach Köln und arbeitete von 1990-1997 im Ev. Krankenhaus Köln-Weyertal im Kreissaal.

Seit 1997 bin ich - verbunden mit dem Umzug nach Lohmar Wahlscheid - ausschließlich als freiberufliche Hebamme tätig. Von 2001-2009 habe ich als Beleghebamme im St. Johannes Krankenhaus in Troisdorf-Sieglar gearbeitet. Zurzeit konzentriere ich mich auf die Betreuung in der Schwangerschaft und die Unterstützung in der Zeit nach der Geburt.

Die Arbeit als Beleghebamme wird derzeit sehr erschwert durch die politischen Rahmenbedingungen, so dass ich derzeit davon schweren Herzens absehe (nähere Informationen: Artikel bei Spiegel-Online vom 25.06.2012).

Bei meiner Betreuung von Frauen und deren Partnern sowie den Neugeborenen möchte ich Zuversicht geben und die Sicherheit stärken, mit den neuen Aufgaben und Herausforderungen kompetent und gelassen umzugehen. Die Unterstützung natürlicher Prozesse ist mir dabei ein zentrales Anliegen. Zahlreiche Methoden und Verfahren, wie z. B. Akupunktur, Homöopathie und Massagen können dabei hilfreich sein - letzlich braucht aber jede Frau und jedes Kind eine individuelle Unterstützung.